Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Mannheim
 
  
Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium, Mannheim
  
Schulinformationen für Einsteiger
 

Termine und Informationen für das Schuljahr 2018/19


Informationsabend:  19.02.2018, 19.30 Uhr, Aula
Gelegenheit zur Besichtigung der Schule  03.03.2018, 9.00 - 13.00 Uhr
Voranmeldung Klasse 5  05.03.-06.03.2018 8.00 - 15.00 Uhr im Sekretariat oder Online vom 19.02.-04.03.2018 über die Homepage der Schule.

Kosten
(pro Monat inkl. MwSt)  
Elternbeitrag 5.-12. Klasse 92 € bis 136 € für G8
Elternbeitrag 5.-13. Klasse (92 € bis 136 €) + 51 € für G9
Die Eltern legen ihren Beitrag nach einer Einkommenstabelle selbst fest.
Hausaufgabenbetreuung inklusive Mittagessen monatlich 86 €
Einzelessen 4,00 €
  
Wir bieten im kommenden Schuljahr für Klasse 5-8 den 8-jährigen Zug G8 und den 9-jährigen Zug G9 (hier Aufpreis 51€/Monat, da ohne staatliche Zuschüsse für das zusätzliche Schuljahr) an.
Wahlfrei kostenpflichtiges Mittagessen für alle und auf Wunsch kostenpflichtige Hausaufgabenbetreuung inklusive Mittagessen für Schüler/innen der Klassen 5 und 6.
Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag. Sie ergänzen den Unterricht und eröffnen Möglichkeiten kreativer Freizeitgestaltung.

Das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium wurde 1956 als Schule in freier Trägerschaft gegründet. Träger ist seit 2002 die Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden.

Die Schule wird durch staatliche und kirchliche Zuschüsse sowie den Elternbeitrag finanziert.

Das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium ist staatlich anerkannt, das heißt, die Schule unterrichtet nach den staatlichen Bildungsplänen und schließt mit dem staatlichen Abitur ab.

Das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium steht als evangelische Schule allen Konfessionen und Religionen offen. Alle Schülerinnen und Schüler besuchen den evangelischen bzw. katholischen Religionsunterricht. Zwei Mal in der Woche finden für die verschiedenen Klassenstufen Morgenandachten statt. Die Morgenandacht gehört für die Klassen 5-11 zum Unterricht. Für die Jahrgangsstufe 12 ist die Teilnahme freiwillig.

Arbeitsgemeinschaften in den umliegenden diakonischen Einrichtungen, das Diakonieprojekt in Klasse 8 und ein zweiwöchiges Diakoniepraktikum in Klasse 10 und der Wahlbereichsgrundkurs Diakonie in Jahrgangsstufe 11 oder 12 ergänzen den Religionsunterricht jeweils altersgemäß durch praktische Tätigkeit. In den Jahrgansstufen 11 und 12 besteht die Möglichkeit einen vierstündigen Kurs evangelische oder katholische Religion zu wählen oder einen zweistündigen Grundkurs Diakonie zu belegen.

Das Bach-Gymnasium versteht sich als Schule, an der alle Schülerinnen und Schüler durch verstärkten musischen Unterricht in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Ausdrucksfähigkeit besonders gefördert werden. Dies geschieht in den Fächern Bildende Kunst, Musik, Werken, Rhythmik sowie in Chor, Orchester und Jazzband OFF BEAT. Die Schule bietet die Möglichkeit zum Erlernen eines Musikinstruments (Ensembleinstrument und Orgel) im Einzelunterricht oder Gruppenunterricht. In den Jahrgangsstufen 11 und 12 können die besonders Interessierten einen vierstündigen Kurs in Bildender Kunst oder Musik belegen; außerdem wird ein vierstündiger Kurs Sport angeboten.

Ein Schüleraustausch mit Toulon (Frankreich) und Madrid (Spanien) wird regelmäßig durchgeführt.

Impressum 
 Kontakt    Fenster größer