Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Mannheim
 
  
Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium, Mannheim
  
Projekt Jugend denkt Zukunft
 

 

Jugend denkt Zukunft ist...

eine bundesweite, von der Wirtschaft getragene Initiative, die im Frühjahr 2004 in der Metropolregion Rhein-Neckar entstanden ist. Entwickelt wurde Jugend denkt Zukunft durch die IFOK GmbH, bei der auch die Planung und Durchführung der einzelnen Innovationsspiele hauptverantwortlich liegt.
In einem fünftägigen Innovationsspiel entwickeln junge Menschen mit und in Unternehmen viele zukunftsweisende Ideen für Produkte, Dienstleistungen oder Konzepte und Strategien. Bisher wurden in ganz Deutschland bereits über 500 Innovationsspiele durchgeführt.
Drei Förderer unterstützen Jugend denkt Zukunft: Die Regionaldirektionen NRW und Niedersachsen/Bremen der Bundesagentur für Arbeit zum Schwerpunkt "Berufs-Orientierung", das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit dem Thema "Integration" und die Wrigley GmbH mit Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen innerhalb der Initiative entnehmen Sie bitte der Homepage: www.jugend-denkt-zukunft.de
Für unsere Schule darf dieses Schuljahr die Klasse 10e bei Jugend denkt Zukunft teilnehmen. Wie die letzten Jahre auch, findet die Veranstaltung im Großkraftwerk Mannheim GKM und mit der Unterstützung der Mitarbeiter des GKM statt.

Projekt 2011:

Text und Bilderstrecke Tag 1 Text und Bilderstrecke Tag 2
Text und Bilderstrecke Tag 3 Text und Bilderstrecke Tag 4
Text und Bilderstrecke Tag 5 Pressestimme 2011

 

 

Impressum 
 Kontakt    Fenster größer